Was heißt eigentlich „Vestische“?

Der Begriff „Vest“ ist ein mittelalterlicher Ausdruck für einen Gerichtsbezirk. Gehalten hat er sich nur im Kreis Recklinghausen, der im Volksmund noch immer als „Vest“ bezeichnet wird. Die Grenzen des heutigen Kreises Recklinghausen stimmen in etwa mit denen des alten Vestes überein. Früher allerdings gehörten noch Teile von Gelsenkirchen, Oberhausen und Bottrop mit dazu, während Dorsten, Castrop-Rauxel und Haltern am See zwar heute zum Kreis Recklinghausen gehören, aber nicht ursprünglich Teil des Vestes waren.

Die Bezeichnung „Vest“ findet sich heute in vielen regionalen Einrichtungen wieder, nicht nur im Namen der „Vestischen Kinder- und Jugendklinik“: Es gibt die „Vestische Arbeit“, den Regionalsender „Radio Vest“, und die Busse in der Region fahren unter dem Namen „Vestische“. Die Städte Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick werden auch als „Ostvest“ bezeichnet.

SUCHEN
Startseite >  Startseite > Coronaregeln

Die aktuellen Regelungen rund ums Coronavirus

Für alle Menschen, die in Krankenhäusern ein- und ausgehen, gelten strenge Testregeln. Festgelegt werden sie in §28b des Infektionsschutzgesetzes. Wir kontrollieren diese Regelungen am Klinikeingang, um unseren Patienten, ihren Begleitpersonen und den in unserer Klinik arbeitenden Menschen den größtmöglichen Schutz vor dem Corona-Virus zu geben.

Patient:innen und Begleitpersonen
Stationären Patient:innen werden bei der Aufnahme getestet. Dauert der Aufenthalt bei uns länger als drei Tage, wird der Antigen-Test alle drei Tage wiederholt. Begleitpersonen stationärer Patient:inne müssen zur Aufnahme einen tagesaktuellen Testnachweis mitbringen - unabhängig von ihrem Impf- oder Genesungsstatus oder einem Impf-Booster.

Patient:innen und Begleitpersonen von Ambulanzen
Die Begleitpersonen von Ambulanzpatient:innen müssen beim Betreten der Klinik einen maximal 24 Stunden alten negativen Testnachweis vorlegen. Diese Regelung gilt auch für geimpfte, geboosterte oder genesene Menschen. Schüler gelten als getestet, ein Testnachweis für Kinder ist also nicht nötig.

Besuche
Für Besuche in der Klinik gilt: 1 Besuch pro Patient:in pro Tag. Besucher:innen müssen am Eingang einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorlegen.

Zusammengefasst:

Besucher:innen und Begleitpersonen dürfen die Klinik nur betreten, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt. Ausgenommen von dieser Regelung sind ausschließlich Begleitpersonen von Patient:innen der Notfallambulanz. 

Teststellen in der Umgebung

Die Stadt Datteln stellt auf ihrer Homepage eine Übersicht der Teststellen in Datteln zur Verfügung:
Hier steht mehr

Kontakt

Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln

Universität Witten/Herdecke

Dr.-Friedrich-Steiner Str. 5
45711 Datteln

Tel.: 02363 975-0
Fax: 02363 64211

E-Mail schreiben

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen