SUCHEN
Startseite >  Leistungen > Therapien > Logopädie

Logopädie

Die Logopädie ist eine Fachdisziplin, die sich mit der funktionellen Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie Hörwahrnehmungs- und Hörverarbeitungsstörungen beschäftigt. Die ursächliche medizinische Diagnostik fällt nicht in den Bereich der Logopädie, sondern wird durch medizinische Gebiete abgedeckt. Zusätzlich zur funktionellen Diagnostik und Therapie haben die Prävention, Beratung und Rehabilitation in der Logopädie an Bedeutung gewonnen.

Im Bereich der Kinder- und Jugendklinik stehen aufgrund des Alters der Kinder die Sprachentwicklungsstörungen im Vordergrund. Aber auch die anderen, oben genannten Störungsbilder werden bei uns diagnostiziert. Die Erhebung der Befunde erfolgt in der Regel ambulant im Institut für Phoniatrie und Pädaudiologie (Link). Außerdem besteht im Rahmen einer kinder- und jugendpsychiatrischen Vorstellung die Möglichkeit zu einer Sprachdiagnostik.

In der Regel erfolgt die Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörwahrnehmungsstörungen immer längerfristig. Das heißt, dass sie Wochen und Monate in Anspruch nehmen kann. Aus diesem Grund bieten wir eine Sprachtherapie in der Regel nur für die Kinder an, die über längere Zeit stationär in der Vestischen Kinder- und Jugendklinik behandelt werden, z. B. im Rahmen des Aufenthaltes in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. 
Bei Kindern mit Cochlea-Implantat (CI) findet im CI-Rehabilitationszentrum eine ambulante Rehabilitation statt, die auch eine Sprachtherapie und ein Hörwahrnehmungstraining umfasst.

Kontakt

Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln

Universität Witten/Herdecke

Dr.-Friedrich-Steiner Str. 5
45711 Datteln

Tel.: 02363 975-0
Fax: 02363 64211

E-Mail schreiben

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen