Unsere Station heißt „Tiger-Station“ oder einfach 2A. Wir haben unserer Station diesen Namen gegeben, weil wir die Geschmeidigkeit und Stärke des Tigers bewundern. Außerdem finden wir, dass Tiger einfach schön aussehen mit ihrem gestreiften Fell.

Die Tiger-Station ist eine hämatologisch-onkologische Station. Das heißt: Wir behandeln Kinder und Jugendliche mit Krebserkrankungen und Erkrankungen des Blutes. Außerdem liegen bei uns Patienten mit Diabetes. Wir können bis zu 24 Patienten aufnehmen.

Insgesamt gibt es acht Patientenzimmer für jeweils maximal drei Patienten. Jeweils zwei Zimmer sind zu einer Einheit zusammengefasst. Weil unsere Patienten manchmal auch über längere Zeit bleiben müssen, haben wir bei uns Anschlussmöglichkeiten für Notebooks mit Internetzugang, damit es nicht langweilig wird.

Falls Sie als Eltern bei Ihrem kranken Kind bleiben wollen, kann ein Elternteil mit auf dem Patientenzimmer untergebracht werden. Alternativ können Sie im Elternhaus „Villa Sonnenschein“ übernachten.