SUCHEN
Startseite >  Leistungen > Pflege > Pflege in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Pflege in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

In der stationären Behandlung der Kinder- und Jugendpsychiatrie arbeiten wir ebenfalls mit dem sog. Bezugspersonen- oder Patensystem. Das heißt, dass jeder Patient bei seiner Aufnahme eine Bezugsperson erhält, die ihn während des gesamten Aufenthaltes begleitet.

Die Bezugsperson ist beispielsweise Ansprechpartner für gemeinsam erstellte Therapiepläne, für Eltern, Schule und Anwalt des Kindes oder des Jugendlichen im Betreuerteam. Für die Bezugsperson ist die wichtigste und gleichzeitig schwierigste Aufgabe, ein Vertrauensverhältnis zu den Kindern und Jugendlichen aufzubauen.

Unsere Mitarbeiter sind Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger, Erzieher und Diplom-Sozialpädagogen. Einige haben die Fachweiterbildung zur Fachkraft Kinder- und Jugendpsychiatrie oder die Weiterbildung zum psychotraumatologischen Fachberater.

Regelmäßig finden im Team der Kinder- und Jugendpsychiatrie Abteilungsbesprechungen und Supervisionen statt.

Kontakt

Pflege

Pflegedirektorin
Pia Zurmühlen
Tel.: 02363 975-500
E-Mail schreiben

Pflegedienstleitung
Leitung Erziehungsdienst
der Kinder- und Jugendpsychiatrie
Diplom-Pflegewirtin Katja Schöpe M.A.
Tel.: 02363 975-501
E-Mail schreiben

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen