SUCHEN
Startseite >  Leistungen > Pflege > Pädiatrie > Kinästhetik

Kinästhetik Infant Handling

Noch im Bauch der Mutter, getragen von Fruchtwasser und umhüllt von der schützenden Hülle der Eihäute, macht jeder Mensch seine ersten Bewegungserfahrungen.

Nach der Geburt fehlt diese schützende Hülle. Vor allem Kinder die zu früh geboren werden und Neugeborene haben nicht die Kraft, sich gegen die Schwerkraft zu bewegen. Diese Kinder unterstützt Kinästhetik Infant Handling. Aber auch Kinder anderer Altersgruppen und sogar deren Eltern profitieren von diesem Konzept.

Die Bewegungsabläufe des Menschen verändern sich im Laufe des Lebens. Die Pflegenden der Vestischen Kinder- und Jugendklinik sind darin geschult, die ursprünglichen Bewegungsmuster des Menschen aufzunehmen und nutzen dieses Wissen, um Kindern aller Altersgruppen altersgemäße Bewegungsabläufe zu ermöglichen. Außerdem zeigen sie pflegenden Angehörigen, wie sie durch Beachtung des kinästhetischen Gedankens ihre Kinder rückenschonend bewegen und pflegen können.

Kontakt

Pflege

Pflegedirektorin
Pia Zurmühlen
Tel.: 02363 975-500
E-Mail schreiben

Pflegedienstleitung
Leitung Erziehungsdienst
der Kinder- und Jugendpsychiatrie
Diplom-Pflegewirtin Katja Schöpe M.A.
Tel.: 02363 975-501
E-Mail schreiben

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen