Mögliche Therapien sind:

  • krankheitsspezifisch medikamentös
  • Hyposensibilisierung
  • Physiotherapie
  • Psychosomatik
  • nichtinvasive Beatmung (s. Pädiatrische Schlafmedizin)