Zu unseren Schwerpunkten zählen Therapien von Leukämien und soliden Tumoren, angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Knochenmarks und von Gerinnungsstörungen. Diagnostik und Therapie folgen den aktuellen, standardisierten und geprüften Empfehlungen nationaler und internationaler Fachgesellschaften.

Darüber hinaus widmen wir uns auch gezielt den durch die Erkrankungen hervorgerufenen, psychosozialen Problemen von jedem unserer Patienten. Sowohl beim Aufenthalt auf unserer Station als auch im Zuhause unserer Patienten bemühen wir uns um eine bestmögliche Lebensqualität für die betroffenen Kinder und Jugendlichen und ihrer Familien. Falls nötig, auch in enger Zusammenarbeit mit unserem spezialisierten pädiatrisch palliativmedizinischen Team.