Häufige Vorstellungsgründe sind, z.B.

  • Fieber
  • Flüssigkeitsmangel
  • Atemnot
  • Kopf- und Bauchweh

oder gänzlich unklare Symptome und Beschwerden. Unsere Aufgabe ist es dann, gemeinsam mit dem Kind, den Eltern und ggf. den niedergelassenen Kinderärzten herauszubekommen, was die Ursache der Probleme ist. In der Vestischen Kinder- und Jugendklinik steht uns praktisch die ganze Bandbreite aktueller medizinischer Diagnostik zur Verfügung – angefangen vom ausführlichen Gespräch mit Patient und Eltern („Anamnese“) über die gründliche körperliche Untersuchung bis hin zu aufwändigen Untersuchungsmethoden, wie

  • Kernspintomogaphie (MRT/MRI)
  • Sonographie
  • Röntgen
  • EKG und Echokardiographie
  • Lungenfunktionstestung
  • Audiometrie (Hörtestung)
  • und vielem anderen mehr