Wir über uns

Zur allgemeinen Kinder- und Jugendheilkunde zählt die Versorgung von jungen Patienten mit all jenen Erkrankungen, die üblicherweise beim niedergelassenen Kinderarzt versorgt werden, aber wegen besonderer Begleitumstände in der Klinik betreut werden sollten. Dies kann der Fall sein bei Erkrankungen, die außerhalb der Öffnungszeiten der Praxen auftreten oder bei besonders komplizierten und ungewöhnlichen Situationen.

Die allgemeine Kinder- und Jugendheilkunde umfasst das Altersspektrum vom Säugling über Klein- und Schulkinder bis hin zu Jugendlichen. Da es sich um ein breites Spektrum von Erkrankungen und Problemen handelt, sind viele Experten der verschiedensten Fachrichtungen an der Versorgung unserer Patienten beteiligt, je nach Fall und Krankheitsbild.

Uns ist nicht nur die medizinische Versorgung der kleinen oder größeren Patienten wichtig. Wir behalten auch seine sozialen Bedürfnisse und die seiner Familie im Auge. Die Eltern und Patienten werden von uns kontinuierlich informiert und in die Behandlung mit einbezogen. Es ist deshalb selbstverständlich, dass Eltern mit ihren Kindern gemeinsam in die Klinik aufgenommen werden können.

Die Fachabteilung „Allgemeine Pädiatrie“ (Allgemeine Kinder- und Jugendheilkunde) steht unter der Leitung des Ärztlichen Direktors und Chefarztes Prof. Dr. med. Michael Paulussen.