SUCHEN
Startseite >  Die Kinderklinik > Spenden und unterstützen > Elterninitiative krebskranker Kinder

Elterninitiative Krebskranker Kinder

Die Treffen der Elterninitiative bieten betroffenen Familien die Möglichkeit, andere Menschen zu treffen, die ähnliche Schicksale verbinden. Der Zusammenschluss der Eltern möchte der Isolierung der Familien entgegenwirken und eine Möglichkeit der Zusammengehörigkeit und gegenseitigen Hilfestellung und Unterstützung bieten.

Die Aktivitäten der Elterninitiative erstrecken sich im Wesentlichen auf folgende Bereiche:

  • Finanzielle Unterstützung der Station 2A durch Spendengelder (kindgerechte Ausstattung der Station; Finanzierung notwendiger medizinischer Geräte und Hilfsmittel; Stellenfinanzierung zur psychosozialen und medizinischen Betreuung krebskranker Kinder und deren Familien)
  • Einrichtung und Unterhaltung eines Elternhauses
  • Finanzielle Unterstützung von Familien in besonderen Notlagen
  • persönliche Kontakte (Treffen auf der Station, privat vereinbarte Treffen und gemeinsame Freizeitaktivitäten)
  • Aufarbeitung und Verarbeitung der Belastungen und Ängste nach Abschluß der stationären Behandlung (Supervision, Entspannung, etc.)
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Vorsitzender: Hans Rabe
Frankfurter Straße 3
45711 Datteln
Tel. 02363 728870

Bankverbindung:
Volksbank Datteln
BLZ 426 617 17
Konto 1400555800

www.elterninitiative-datteln.de

Kontakt

Elternintiative krebskranker Kinder
an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln e.V.

Vorsitzender:
Hans Rabe

Frankfurter Straße 3
45711 Datteln

Tel. 02363 728870
E-Mail schreiben

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen