Als Kinder- und Jugendpsychiatrie auf dem Gelände der Kinderklinik haben wir einen privilegierten Zugang zu allen kinderklinischen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten.

In einer „task-force“ bieten wir Kindern und Jugendlichen, die Opfer von Gewalt geworden sind, einen Hilfestellung rund um die Uhr an.

In der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden die besonderen Fragestellungen von hochbegabten jungen Menschen mit seelischen Störungen geklärt.

Außerdem bieten wir in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie an unserer Klinik Kindern und Jugendlichen mit Hörbeeinträchtigungen spezifische Untersuchungs- und Behandlungsangebote an.

Auch für autistische Kinder bieten wir ambulant und stationär verstärkt Untersuchung und Behandlung an.

Die zur Kinder- und Jugendpsychiatrie gehörenden Stationen haben die Schwerpunkte

  • Krisenintervention (Station 1E, Insel)
  • Traumatherapie (Station 2C, Kompass)
  • Kinder (2D, Segelschiff)
  • Jugendliche (2E, Regenbogen)