SUCHEN
Startseite >  Die Kinderklinik > Klinisches Ethikkomitee

Klinisches Ethikkomitee

Das Klinische Ethikkomitee hat folgende Aufgaben:

  • Beratungsangebot für alle Mitarbeiter der Vestischen Kinder- und Jugendklinik
  • Behandlungsoptionen im Interesse des Patienten reflektieren und für alle nachvollziehbar begründen
  • Fallbezogene Teambesprechungen auf der Station
  • Moderation durch Mitglieder des Ethikkomitees

Das Klinische Ethikkomitee ist ein interdisziplinäres Beratungsgremium, das für ethische Fragestellungen, die sich aus der Patientenversorgung im klinischen Alltag ergeben, verantwortlich ist.

Ziel des Ethikkomitees ist es, das Bewusstsein professionellen Handelns nach ethischen Maßstäben durch ethische Fallbesprechungen auf der Station und durch Diskussionen, Gespräche und Gedankenaustausch zu ethischen Themen in Medizin und Pflege zu schärfen.

Ziel der klinischen Ethikberatung ist es, in schwierigen klinischen Situationen die für den Patienten bestehenden Behandlungsoptionen auf ethischer Grundlage zu reflektieren. Wichtig ist, dass sich an diesem Beratungsprozess alle, die für die Behandlung und Versorgung des jeweiligen Patienten konkret verantwortlich sind, beteiligen.

In der ethischen Fallbesprechung übernehmen Mitglieder des Ethikkomitees die Aufgabe der Moderation und ethischen Analyse. Die Beurteilung und Entscheidung im Einzelfall trifft das Behandlungsteam im Konsens mit dem Patienten und dessen Familie.

Dem Klinischen Ethikkomitee gehören Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Berufsgruppen und Arbeitsbereichen der Klinik an. Die Mitglieder werden vom Direktorium für die Dauer von drei Jahren berufen.

Kontakt

Klinisches Ethikkomitee

Ansprechpartner:

Klaus Hammelbeck
Klinikseelsorger

Tel. 02363 975-391
E-Mail schreiben

Kerstin Brand
Intensivstation
Intensivweiterbildung

Tel. 02363 975-322
E-Mail schreiben

Dr. Dieter Hoffmann
Sozialpädiatrie
E-Mail schreiben

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen